Rufen Sie mich gerne an: 0171 1716694

Über Markus Kalpers Pferdeosteopathie

Meine Tätigkeit als Therapeut nahm 1988 mit dem Beginn meiner Ausbildung zum Physiotherapeut am Brüderkrankenhaus in Koblenz ihren Anfang. Nach meinem erfolgreichen Abschluss sowie meinem Anerkennungsjahr in der orthopädischen Klinik in Bendorf wurde ich zum Leiter der physikalischen Therapie in ebendieser Klinik ernannt. In den folgenden Jahren bildete ich mich stetig weiter und absolvierte eine Ausbildung zum Manualtherapeuten sowie zum Osteopathen und eine Craniosacrale-Ausbildung nach Upledger.

Pferdeosteopathie in Wallmerod

Um meine Fähigkeiten auch auf Pferde übertragen zu können, absolvierte ich von 2008 bis 2010 schließlich eine Ausbildung zum Pferdeosteotherapeuten am "Deutschen Institut für Pferdeosteopathie" in Dülmen (kurz: DIPO). Im Bewusstsein, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Pferdes von einem sensiblen System beeinflusst werden, auf das die unterschiedlichsten Faktoren Einfluss nehmen, ist mir die enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen rund um das Pferd von großer Wichtigkeit. Um mein eigenes Fachwissen zu erweitern, habe ich daher zwischen 2012 und 2013 eine Ausbildung zum zertifizierten Sattelexperten, ebenfalls am DIPO, absolviert.

Jetzt Kontakt aufnehmen